Herzlich Willkommen

im Kurzentrum Ludwigstorff mit der stärksten Jod Schwefelquelle Österreichs und ihren heilenden Kräften. Direkt an der Donau gelegen, in den sanften Hügeln der auslaufenden kleinen Karpaten und unmittelbarer Nachbarschaft zur pannonischen Tiefebene.
Ein ideales Haus, um Natur, Kultur und Gesundheit miteinander zu verbinden. Schon die alten Römer wussten, was sie an diesem Ort hatten und nannten ihn: CARNUNTUM


 


Scheckübergabe an Rote Nasen Clowndoctors im Landesklinikum Tulln am 7. März 2018.

Herr Friedrich Eisenbock, MBA (Direktor des Kurzentrums Ludwigstorff) übergab am 7. März 2018 im Landesklinikum Tulln voller Freude den Clowndoctors einen Scheck im Wert von € 1.150,-. Das Geld wurde im Rahmen einer Veranstaltung im Kurzentrum Ludwigstorff für die Rote Nasen Clowndoctors Österreich gesammelt.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Mitwirkenden recht herzlich bedanken.


Stress- und Burnoutpräventionswoche – Aktion

 

Stressprävention

 

Aktion: nur für kurze Zeit zum
Sonderpreis von € 990,-

 


 

 


NEU:

Ab sofort auch am Wochenende Therapien!

Sa 12:00-17:00 Uhr     So 10:00-15:00 Uhr

Hydrojet, Lymphdrainage, Bäder (Sole- oder Kräuterbad),

Massagen (klassische Heilmassage, Sportmassage und Fußreflexzonenmassage).



Ihrer Gesundheit zuliebe – Die Kur für zu Hause!

Bei Kauf / Bestellung direkt im Kurzentrum Ludwigstorff  -20%

Schwefelbad € 21,60 – € 17,30

Schwefelbad Forte € 24,80€ 19,90

 

 



Öffnungszeiten – November bis Februar
Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 13:00Uhr

….und dazu unsere aktuellen Herbst-/Winteraktionen:
Lagernde Fahrräder zu tollen Aktionspreisen
Geschenkideen für Weihnachten (auch Gutscheine)
„Winter-Special“ im Dezember und Jänner: – 20% auf Radservices
Oldtimerrestaurationen (PUCH, KTM, RWC)
Vorreservierungen 2018 (Neuräder und Second-Hand-Räder)
auch im Winter aufrechter Fahrradverleih

Kontakt:
Roman SPATZIERER
+43 676 / 671 30 40
Badgasse 24, 2405 Bad Deutsch-Altenburg
www.raditäten.at
office@raditäten.at


2000 Jahre „Badekultur“ im Kurzentrum Ludwigstorff
mitten in Carnuntum gelegen

Es gibt mehrere Gründe, warum CARNUNTUM hier an dieser Stelle gegründet wurde:

Strategische – die Lage am Donaulimes und an der Bernsteinstrasse
Praktische – fruchtbare land- und (früher) viehwirtschaftlich genutzte Flächen im Einzugsgebiet eines großen Römerlagers
Medizinisch/therapeutisch/hygienische – die warmen heilkräftigen Quellen, die sowohl aus hygienischen als auch gesundheitlichen Gründen für die Soldaten und Zivilbevölkerung von hoher Bedeutung waren.

Während der Türkenkriege im 16. Jhd (1529 und später) wurde das Bad immer wieder zur Gänze zerstört. Aber immer wieder aufgebaut. Es ist nunmehr seit rund 300 Jahren im Besitz der Familie Ludwigstorff, dokumentiert im „Pollheimschen Badebuch“, das in späteren Ausgaben in das „Ludwigstorff´sche Baad-Buch“ umbenannt wurde.

Geographische Gunstlage

Im Archäologischen Park Carnuntum, mitten im Nationalpark Donau-Auen, zwischen Wien und Bratislava – ca. 50 km von Wien und 20 km von Bratislava – gelegen, malerisch und direkt an der Donau, ist unser Haus sich einer herausragenden Tradition bewusst. Mit der S7 oder per Bus sind wir für Sie auch öffentlich erreichbar.